Unser Team

Ute M. Meyer

Wissenschaftliche Leitung

Ute ist Dekanin der Fakultät Architektur und Energie-Ingenieurwesen sowie Professorin für Städtebau an der Hochschule Biberach. Mit über fünfzehn Jahren Berufserfahrung leitete sie bereits zahlreiche Projekte zu städtischen Fragestellungen für eine Vielzahl öffentlicher Auftraggeber sowie interdisziplinäre Forschungsprojekte zu nachhaltiger Entwicklung.

Ute absolvierte einen Executive Master in Cities der London School of Economics und kann Universitätsabschlüsse in Stuttgart sowie an der Columbia University aufweisen.

Als Mitglied des strategischen Ausschusses ist sie verantwortlich für die Planung des interdisziplinären Programms für Resilienzstudien an der Hochschule und setzt sich für den Aufbau eines institutionellen Netzwerks interdisziplinärer Wissenschaften ein. Bevor sie die Position als Dekanin übernahm, war sie Direktorin des Instituts für Architektur und Stadtentwicklung an der Universität und initiierte Projekte hinsichtlich des Potenzials anpassungsfähiger Stadtentwicklung in nicht-urbanen Gebieten. Sie ist Gründungsmitglied des Planungs- und Beratungsbüros bueroschneidermeyer in Stuttgart und Köln und hat in dieser Funktion zahlreiche Kommunen bei der strategischen Planung beraten. Ute forschte bereits für das Bundesministerium für Forschung und Bildung, das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung und die Wüstenrot Stiftung. Sie ist Mitglied im LSE Urban Age Netzwerk, der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung (DASL) und dem Bund Deutscher Architekten (BDA).

Martin Spalek

Programmkoordinator & Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Martin sammelte Berufserfahrung als Projektmanager und -leiter in mehreren großen Infrastrukturfinanzierungs- und bauprojekten, u.a. für den Flughafen Berlin Brandenburg und die DB Netz AG. Er hat einen Bachelor of Science in Wirtschaftsingenieurwesen und einen Bachelor of Arts in Architektur. Martin ist Teil des Officina Kollektivs – einer Coworking-, Kunst- und Forschungskooperation in Berlin-Britz. Neben urbanes.land forscht er für die Habitat Unit der TU Berlin.

Projekte: Konferenz Urbanes Land, Stadt Land Oberschwaben, Along the Line, Terrain Vague, Transforming Peripheries, Crossborder, Stadtklima, Atlas Urbanes Land

Nicole Ottmann

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Nicole studierte nach dem erfolgreichen B.Sc. in Architektur an der Hochschule Biberach, weiter an der Universität Stuttgart. Dort schloss sie 2019 erfolgreich Ihr Masterstudium der Architektur und Stadtplanung ab. Erfahrungen sammelte Nicole unter anderem als wissenschaftliche Hilfskraft im Reallabor StadtRaumBildung am Städtebau Institut der Universität Stuttgart unter der Leitung von Prof. Dr. Astrid Ley. Sie ist Gründungsmitglied der Initiative Adapter e.V. – Wohnen im temporären Leerstand. Parallel zu ihrer Tätigkeit bei urbanes.land arbeitet sie bei Studio Stadt Region in München. Nicole ist bei urbanes.land schwerpunktmäßig für „Stadt und Land gemeinsam denken“ tätig – einem Kooperationsprojekt mit der Wüstenrot Stiftung.

Julia Bauer

Studentische Hilfskraft

Julia studiert im 4. Semester Architektur an der Hochschule in Biberach und wird voraussichtlich im Juni 2022 ihren Bachelor of Arts abschließen. Vor ihrem Studium absolvierte sie ein Praxisjahr im Büro Beham Architekten in München, wo sie noch zwei weitere Semester als Werkstudentin Erfahrungen sammeln durfte. Ihr Praxis- und Auslandssemester plant sie in Irland zu machen.

Marie-Lise Hofstetter

Wissenschaftliche Hilfskraft

Marie-Lise absolvierte ihr Bachelorstudium der Architektur an der Hochschule Biberach. Seit 2018 arbeitete sie für urbanes.land als studentische, später als wissenschaftliche Hilfskraft. Neben Forschungsprojekten, war sie vor allem verantwortlich für den Aufbau von externen Kommunikationselementen für urbanes.land.
Jetzt kuratiert sie die Instagram Fotoreihe über Regionen mittlerer Dichte.

Franka Höger

Wissenschaftliche Hilfskraft

Franka ist neben ihres Masterstudiums an der Hochschule Biberach als wissenschaftliche Hilfskraft Teil des urbanes.land Teams. Ihr Bachelorstudium absolvierte sie bis Anfang 2020 ebenfalls in Biberach und sammelte bereits praktische Erfahrungen in Architekturbüros in Tübingen, Radolfzell, Ravensburg und Lustenau, Österreich.

Verena Krappitz

Wissenschaftliche Hilfskraft

Verena studiert seit 2018 im Master Architektur an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart. Nach beruflichen Erfahrungen in den USA und in Deutschland betreut sie digitale Fertigungstechniken an der ABK Stuttgart und arbeitet als wissenschaftliche Hilfskraft für den Lehrstuhl Entwerfen und Städtebau. Bisherige Projekteschwerpunkte liegen im Bereich Mobilität und strategischer Raumentwicklung. Seit April 2020 ist Verena Teil von Urbanes Land und unterstützt das Team durch GIS-gestützte Kartographie und projektorientierte Grafik.

Danke unseren früheren Kolleg*innen.

Lukas Bodelschwingh, Rebecca Diehl, Sarah Frey, Hannah Tesch, Lena Heisel, Robin Schmid